Landkreis Verden Navigator

Terre des hommes - Markt

Adresse

Achimer Brückenstraße 5
28832 Achim

Tipp auf der Karte anzeigen »

Öffnungszeiten

montags 15 - 18 Uhr
mittwochs 10 - 12 Uhr und 15 - 18 Uhr
samstags 10 - 12 Uhr

Weitere Informationen

Logo Terre des hommes
Vereinsmitglieder terre des hommes

Vereinsmitglieder terre des hommes

Klamotten, Sportschuhe, Spielzeug und Elektronikartikel - fast alle unserer Konsumprodukte werden in sogenannten Billiglohnländern hergestellt. Während die großen Markenfirmen Unsummen für die Werbung ausgeben, verdienen diejenigen, die für sie arbeiten, fast nichts und schuften unter menschenunwürdigen Bedingungen. In vielen Produkten steckt Kinderarbeit.

Für einen Sportschuh, der bei uns 100 € kostet, erhält eine Näherin in China oder Vietnam rund 40 Cent.

Eine Jeans legt locker mal 20.000 km zurück, bis sie in den Laden kommt. Die Baumwolle stammt aus Kasachstan, wird in der Türkei zu Garn gesponnen und in Taiwan zu Stoff gewebt. Der wird in Indien mit chinesischen Farbstoffen gefärbt, um dann in Honduras zu einer Jeans genäht, in Griechenland mit Bimsstein behandelt und bei uns verkauft zu werden.

Die Herstellung von Kleidung aus Baumwolle schlägt mit weltweit durchschnittlich 11.000 l/kg an virtuellem Wasser zu Buche. 85 % der Wassermenge ist für die Herstellung der Baumwolle erforderlich und davon weit mehr als die Hälfte für die Bewässerung der Felder. Die restlichen 15 % sind für alle weiteren Verarbeitungsschritte notwendig. Die Baumwollproduktion benötigt weltweit 50 Mrd. m³ virtuellen Wassers und damit 3,5 % der gesamten für Feldfrüchte benötigten Menge.

Deshalb sollte Sie Produkte aus lokaler oder wenigstens europäischer Herstellung verwenden. Das ist ökologischer und sichert Arbeitsplätze mit halbwegs funktionierenden Sozialstandards. Am besten kaufen Sie nur, was Sie auch wirklich brauchen. Eine gute Alternative sind oft Secondhandwaren. Viele Produkte sind noch in gutem Zustand.

Die terre des hommes-Gruppe Achim betreibt in der Achimer Brückenstraße 5 einen Secondhand-Laden, in dem gebrauchte, gespendete Kleidung zu geringen Preisen verkauft wird.

Dieser Laden ist geöffnet:

montags von 15 bis 18 Uhr
mittwochs von 10 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr
samstags von 10 bis 12 Uhr

Der Laden ist nicht nur Verkaufsraum, er ist gleichzeitig Treffpunkt für viele unserer Kunden, die zumeist aus den anliegenden Wohngebieten kommen.

Zu den Öffnungszeiten können dort gut erhaltene Kleidungsstücke, Bettwäsche, Handtücher, Gardinen usw. abgegeben werden.

Die gespendete Kleidung wird nicht in Entwicklungsländer weiterverkauft, wo sie möglicherweise eine Konkurrenz für die heimische Textilindustrie darstellt.

Mit den Erlösen aus dem Verkauf der Kleidung werden Projekte von terre des hommes unterstützt, die sich gezielt darum kümmern, dass arbeitende Kinder die Möglichkeit erhalten, eine Schule zu besuchen und gesundheitlich betreut werden. Terre des hommes setzt sich dafür ein, dass das Überleben der Familien auch ohne Kinderarbeit gesichert ist.

Weitere Informationen als PDF herunterladen Flyer: Terre des hommes - Achim

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »