Landkreis Verden Navigator

Baumschule Wittboldt-Müller

Adresse

Weitzmühlener Straße 59
27283 Verden (Aller)
Telefon: 04231 64195

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Fachmännische Führungen für Gruppen zu Aufzuchten und Baumsammlungen von Rhododendren - Immergrünen - Lauf- und Nadelgehölzen

Grundsätzlich: Besichtigung der Baumschulenkulturen im Rahmen einer fachmännischen Führung, wobei die Vermehrungseinrichtungen und vor allem die umfangreichen, sehr vielseitigen Kulturen, angefangen beim einjährigen Samling über z.B. 6jährige Veredlungen bis hin zur 40jährigen bis 6 m hohen Rhododendron-Solitärpflanze, in Augenschein zu nehmen sind. In dem ökologisch gesehen, sehr positiven Rahmen eines 150 Jahre alten Eichenbestandes, fühlen sich die Bäume aus allen Breiten der Erde sowohl in der Anzucht als auch als fertiges Gehölz mit verschiedenartig gestaltetem Holz, den Knospen, Blättern, Blüten und Früchten förmlich eingebettet.
Diese idealen Bedingungen, die weithin bekannte fürsorgliche, saubere Pflege der Kulturen und der parkartigen Wege geben Ihnen bei einer Besichtigung neue und langanhaltende Eindrücke.

Schwerpunkt 1:
Finden die Besichtigungen zwischen dem 5. Mai und dem 5. Juni eines Jahres statt, das ist während der Rhododendron- und Azaleenblüte, dann ist hierin der Schwerpunkt angelegt einschließlich einer 20minütigen DIA-Vorführung mit den schönsten Fotos der alten und neuesten Sorten.

Schwerpunkt 2:
Der Rundgang mit Erklärungen und Hinweisen bezieht sich mehr auf die Züchtung von Bäumen. Hier ist die international schon sehr ekannte Tannensammlung unseres Hauses von Interesse. Unsere Baumschule brachte inzwischen zahlreiche Neuheiten durch die Züchtung heraus, die im In- und Ausland u.a. durch schönere Blütenfarbe, durch veränderte Blätter- und Nadelstruktur sowie durch eine höhere Resistenz gegenüber Insektenbefall und Pilzeninzwischen ankerkannt wurden.
Auch hier ist hernach eine 20minütige DIA-Vorführung vorgesehen, die sich mit den Voraussetzungen und der Züchtung an sich auseinandersetzt.


Die Veranstaltungen dauern normalerweise
1 1/2 Stunden, incl. 20 Minuten "ohne Geleit". Wir können dann auf eventuelle persönliche Wünsche eingehen.
Bei evtl. Mitnahme von Pflanzen sorgen wir für schmutzfreie Verpackung in Folientüten.
Die DIA-Vorführungen erfolgen im eigens dafür neuerbauten Seminarraum, der auch dafür garantiert, dass bei eventuell größeren Regenfällen das Programm im Ablauf hinsichtlich des Inhalts für Sie lebendig-interessant ausgefüllt werden kann.
Parkplätze für Bus und Pkw sind reichlich vorhanden. Der Bus kann in die Baumschule hineinfahren.
Preis: Gruppen ab 20 Personen 3,-- Euro pro Person.
Anmeldung bitte möglichst 4 Wochen vor dem beabsichtigten Termin. Am Sonntag sind keine Führungen.
Anmeldung bitte nur unter der Telefonnummer: 04231/61077 und
Telefaxnummer: 04231/63895.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »