Landkreis Verden Navigator

Denk-mal-Tour

Rubrik:Stadt-/Ortsbesichtigungen
Start:Tourist-Information Achim, Obernstraße 38
Länge:keine Angabe
Dauer:ca. 1 Stunde
Kartenmaterial:Kartenmaterial ist erhältlich.
Kontakt:Mittelweser-Touristik GmbH
Tourist-Information Achim
Obernstraße 38
28832 Achim

Telefon (04202) 29 49, Fax (04202) 91 05 16
info@achim-tourismus.de, www.achim.de

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Die Stadt Achim ist reich an Denkmälern und Skulpturen. Teilweise sind sie gut sichtbar- manchmal muss man ein wenig suchen, um sie zu entdecken.

tour902000008_20601_1.jpg

tour902000008_20601_1.jpg

Die Denk-mal-Tour stellt einen Zusammenhang zwischen den einzelnen Denkmälern und Skulpturen her. Sie liefert eine kurze Beschreibung, läßt aber genug Raum für eigene Interpretationen. Wir möchten sie Ihnen ins Bewusstsein rücken und zum Nachdenken anregen. Das älteste Denkmal dieser Tour stammt von 1877, die neueste Skulptur aus dem Jahre 2007. 130 Jahre liegen dazwischen. Einige Objekte sind im Zuge von Büroneubauten nach Achim gekommen und sind als "Kunst am Bau" zu verstehen bzw. im Rahmen der Stadtsanierung aufgestellt worden. Die Route ist nicht beschildert, deshalb empfehlen wir den Rundgang anhand unseres Faltblattes vorzunehmen. Die Tour ist ca. 2 km lang und kann zu Fuß bequem in ca 60 Minuten bewältigt werden. Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei Ihrem Rundgang vorbei an Achims Denkmälern und Skulturen. Die Borschüre "Die Denk-mal Tour " Kunst auf Schritt und Tritt ist erhältlich bei der Tourist Information Achim Mittelweser Touristik GmbH Obernstraße 38, 28832 Achim Tel. 04202 2949 Fax 04202 910516 email: info@achim-tourismus.de

Öffentliche Führung: 
Freitag, 7. Juni 2019 um 16.00 Uhr, 
Treffpunkt: Tourist-Information Achim, Obernstraße 38. Preise: Erwachsene 5,00 €, Kinder 3,00 € (6 bis 12 Jahre). Keine Anmeldung erforderlich.

Auf Anfrage bieten wir Führungen für Gruppen zum Wunschtermin an. Preis: bis 15 Personen 50,00 €, bis 25 Personen 60,00 €.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (2,17 MB)

« zurück zur Übersicht »