Landkreis Verden Navigator

Spazier- Rundgang über Verdens Allerpromenade

Rubrik:Stadt-/Ortsbesichtigungen
Start:Verden (Aller), Südbrücke
Streckenverlauf:entlang der Aller und durch die Altstadt
Ziel:Südbrücke
Länge:3,84 km
Kontakt:Tourist- Information Verden (Aller)
Große Straße 40
27283 Verden (Aller)
Tel: 0 42 31/ 12 - 3 45
Fax: 0 42 31/ 12 - 3 20
email: touristik@verden.de

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Schöner Blick auf die Aller

Schöner Blick auf die Aller

Für Ihren Spaziergang bietet sich die Allerpromenade an. Dort haben Sie eine wunderschöne Aussicht sowohl auf die Marschwiesen der Aller als auch auf die Häuser des Fischer- bzw. Altstadtviertels. Sie starten Ihren Rundgang am Parkhaus (P3, mit kostenfreien Parkplätzen) an der Südbrücke. Direkt hinter dem Parkhaus -Richtung Brücke- biegen Sie links in einen kleinen Weg ab, von dem aus Sie zum Ufer der Aller, "Am Bollwerk" genannt, gelangen. Auf sandigen, aber ebenen Wegen bleiben Sie auf der Promenade und sehen links die rückwärtigen Häuser der "Kleinen Fischerstraße". Der Weg führt Sie in die Straße "Mühlentor", am "John- Lennon- Denkmal vorbei, wo Sie rechts abbiegen. In der Kurve nach links blickend, sehen Sie das Ackerbürgerhaus in der Strukturstraße aus dem Jahre 1577. Im Winkel der Straße ist der Zugang zur Allerpromenade, die mit Sitzmöglichkeiten bis zur Eisenbahnbrücke den Fluss begleitet. Der Rückweg kann über den "Burgberg" führen. Dieser ist jedoch kein Berg, sondern der Name der Straße, die oberhalb der Allerpromenade verläuft. Von hier aus haben Sie einen sehr schönen Blick in das Allertal. Die Gesamtstreckenlänge beträgt bei der ausgedehnten Tour ca. 3 km. Es führen jedoch bereits am Wassersportverein und danach durch die "Fährstraße" kürzere Wege zum "Burgberg". Über die "Grüne Straße", vorbei am Domymnasium, gelangen Sie in die "Andreasstraße". Biegen Sie hinter der rechts gelegenen St. Andreaskirche in die "Domstraße" ein. Hier sehen Sie den Dom einmal aus einer anderen Perspektive. Am Ende der Straße gehen Sie links in die "Kirchstraße" und darauf wieder rechts in die "Große Fischerstraße". Sie befinden sich nun direkt im ehemaligen Fischerviertel in der Altstadt mit z.T. urigen Häuschen. Rechterhand sehen Sie bald den Innenhof des "Domherrenhauses - Historisches Museum". Am Ende der "Großen Fischerstraße" halten Sie sich bitte wieder links in die "Lahusenstraße" und kurz darauf rechts. Auf diesem Wege kommen Sie wieder direkt zurück zu Ihrem Ausgangspunkt am Parkhaus.

Domplatz

Domplatz

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (2,20 MB)

« zurück zur Übersicht »